PDA

Vollständige Version anzeigen : Erste Große Runde gefahren


Manfred
15.04.2012, 22:07
Moin Moin,
habe heute meine erste Große Runde gefahren. Heute Morgen um 08:00 Uhr ging es los. Als ich gegen 18:00 Uhr wieder zu Hause war hatte ich 630 km mehr auf der Uhr. Diese Tour führte mich nur durch Schleswig Holstein. Hauptsächlich Kreis und Landstraßen etwas Bundesstr. und keine Autobahn.
Der Verbrauch lag im Durchschnitt bei 3,75 l auf 100 km.
Überholen war mit dem Integra überhaupt kein Problem. Da, wo ich mit der Wing noch gewartet hätte ging es wunderbar. Die Durchzugsstärke gegenüber der Wing ist klasse. Auch die Sitzbank hat das gehalten, was ich mir erwartet hatte. Weder tat mir der Hintern weh noch hatte ich Probleme bei Bodenwellen und oder Schlaglöcher. Der Integra ist also auch für weitere Strecken gut geeignet. Für mich steht jetzt fest, der Umstieg war für mich Goldrichtig
Liebe Grüße


Manfred

Scootersnake
16.04.2012, 09:27
[SIZE=4][COLOR=Blue][SIZE=3]Ich finde es toll, das du "dein" Gefährt gefunden hast, ich habe mir die Integra auf der Messe in Dortmund genau angesehen, Probe gesessen, allerdings bin ich für meinen Anspruch noch sehr skeptisch.

Begründung:

Ich bevorzuge viel Komfort, den kann mir die Integra nur bedingt bieten, wenn ich mir ein TC dranmache, (würde ich sowieso machen), aber selbst dann habe ich noch nicht die Möglichkeiten wie bei der SW.
Ich denke da auch an das aufsteigen, das ist etwas beschwerlicher, halt wie beim normalen Motorrad.

Über die Fahrleistungen spreche ich nicht, die sind sicherlich um einiges besser, auch die Möglichkeiten der Schaltung sind bestimmt interessant. Daich Ende April zur 6.000er Inspektion muss, hat mir mein Hondahändler schon die Integra reserviert, darauf freue ich mich schon, dann kann ich mir selber mal ein Bild davon machen

GlG Scootersnake (http://scootersnake.npage.de) [/COLOR][/SIZE].[/SIZE]

Olli-Lippstadt
16.04.2012, 11:43
[QUOTE=Scootersnake]Ich bevorzuge viel Komfort, den kann mir die Integra nur bedingt bieten, wenn ich mir ein TC dranmache, (würde ich sowieso machen), aber selbst dann habe ich noch nicht die Möglichkeiten wie bei der SW.[/QUOTE]Also das sehe ich zwiespältig. Komfort ist für mich gutes Fahrwerk, Ergonomie und Sitzposition. Die Gepäck-und Stauraumsituation hat für "Mich" nichts mit mangelndem Komfort des Fahrzeugs zu tun, das gehört für mich in die Kategorie Tourentauglichkeit.[QUOTE=Scootersnake]Ich denke da auch an das aufsteigen, das ist etwas beschwerlicher, halt wie beim normalen Motorrad.[/QUOTE]Das stimmt, aber ganz so hoch muss man die Haxen als "Nicht Behinderter" nun auch nicht wuchten, das sieht bei meiner hochhackigen Enduro ganz anders aus. Ich schätze, nach Deiner Probefahrt wirst Du ins Grübeln kommen..... ;-)

Scootersnake
16.04.2012, 11:59
Hallo Olli, das mit dem Fahrwerk setze ich vorraus, das das gut ist, das gilt für mich nicht als Komfort, wenn ich mir ein Fahreug kaufe, egal ob Zwei oder mehr Räder, so gehört alles, was ich dabei bekomme, egal ob zusätzlich oder schon ab Werk zum Komfort. Dazu gehört für mich halt der entsprechende Stauraum, eine bequeme Sitzbank, dadurch halt auch eine komfortabel Sitzposition, und dazu so diverse Dinge, die das Fahrerherz höher schlagen lassen und einem das Leben vor, während und nach der Fahrt angenhemer machen, über die man sich in der Regel aber eigentlich keine Gedanken mehr macht, zumindest nicht bei Scooter.
Bei einem normalen Motorrad erwarte ich auch eine angenehme Sitzposition, aber eben unter anderen Bedingungen als beim Roller. Auch der Fahrkomfort durch das Fahrwerk ist in der Regel nicht vergleichbar, beim Motorrad ist es mehr auf stabile hohe Geschwindigkeit ausgelegt beim Roller eher auf gemässigte

Klar gibt es Unterschiede in den Kategorien, da kann ich nicht ne Enduro mit ner Goldwing vergleichen, aber eine SW auch nicht mit ner BMW Ksowieso...Deshalb gibt es ja die verschiedenen Klassen wie Tourer, Naked Bike , Sportler etc., da findet jeder was für seinen Anspruch.

Aber ich freue mich trotzdem auf die Probefahrt mit der Integra, werde dann auch nochmal darüber berichten, wie ich mich darauf gefühlt habe.

MfG Scootersnake (http://scootersnake.npage.de)

klappohr
16.04.2012, 12:53
Nach nun über 1000km mit dem Integra kann ich ganz klar feststellen, dass das Fahrwerk um Welten komfortabler ist als bei Silver-Wing oder Burgman, was in erster Linie auf die sehr viel größeren Räder zurückzuführen ist. Strecken, die ich mit dem Roller immer gemieden habe (auch mit dem SH300, denn der hat ein bretthartes Fahrwerk) gehen mit dem Integra sehr gut und komfortabel.

In allen anderen Punkten erfüllt der Integra auch meine Erwartungen bzw. übertrifft diese, denn dass er noch weniger verbaucht als der SH300 hätte ich nun nicht unbedingt erwartet, ist aber so.

Manfred
16.04.2012, 13:28
Moin,
bei der höhe und beim Stauraum muß ich Dir recht geben. Stauraum braucht man aber nicht so oft und es gibt ja auch lösungen von Honda und GIVI.
Für die höhe gibt es mitlerweile ein Tieferlegungsset um 44 mm. Nachteil ist, man muß den Seitenständer kürzen.
Ich sitze auf dem Integra entspannter und besser.

Manfred

Grandpa
16.04.2012, 17:13
Bitte nicht weiter hin vergleichen mit der SW, die Integra ist kein Roller aber auch kein Motorrad, einfach Integra.
Keiner kommt auf die Idee Äpfel mit Birnen zu vergleichen.http://www.flammersbaer.de/bilder/after6be.gif

oliho
16.04.2012, 19:25
Hi,

wichtig ist doch nicht, ob es das bessere Fahrzeug ist, sondern ob es das passende Fahrzeug ist. Ich bin ja von einer BMW R 1200 RT auf meinen kleinen SW-T umgestiegen. Realistisch betrachtet kann der eigentlich so gut wie nichts besser als die BMW. Trotzdem ist er für mich im Moment genau das Richtige. Wenig Leistung und wackeliges Fahrwerk sind objektiv viel schlechter. In der Praxis sorgt es dafür, dass ich langsamer und gemütlicher fahre.

Ich finde es toll, dass Honda den Mut hat, die Integra zu bauen. Angeschaut habe ich sie mir auch. Mir ganz persönlich haben die Instrumente, die Kette, der Staumraum und die Sitzposition nicht so gefallen. Die Fahrleistungen waren eben kein so großes Argument, weil ich im Vergleich zur BMW in beiden Fällen deutliche Abstriche gemacht hätte.

Aber gerade drum gibt es im Honda-Programm beide Fahrzeuge. So findet jeder Topf sein Deckelchen.

Tschau,
Oli

hubert
16.04.2012, 19:36
[QUOTE=Grandpa]Bitte nicht weiter hin vergleichen mit der SW, die Integra ist kein Roller aber auch kein Motorrad, einfach Integra.
Keiner kommt auf die Idee Äpfel mit Birnen zu vergleichen.http://www.flammersbaer.de/bilder/after6be.gif[/QUOTE]

Ja lass mal Reinhold, er ist halt momentan sehr begeistert von seinen Überflieger, das war ich letztes Jahr bei meiner neuen SW-T auch,
es legt sich schon wieder. Ist doch in Ordnung!


Gruß Hubert

Manfred
16.04.2012, 21:58
Geschmacklich kann ich schon Äpfel und Birnen vergleichen. Ich kann die beiden auch mischen und habe dann Kompott.
Ich habe 73000 km einen SilverWing 600 gefahren. Das sind Kilometer, die so mancher noch schaffen muß. Und deshalb kann ich vergleiche ziehen.
Ich bezeichne den Integra als Roller und fahre diesen auch als solchen.

Manfred

Grandpa
16.04.2012, 23:42
[QUOTE=hubert]Ja lass mal Reinhold, er ist halt momentan sehr begeistert von seinen Überflieger, das war ich letztes Jahr bei meiner neuen SW-T auch,
es legt sich schon wieder. Ist doch in Ordnung!


Gruß Hubert[/QUOTE]
Recht haste Hubert, ich auch, bin es aber immer noch.
Geschmacklich kann ich schon Äpfel und Birnen vergleichen
Na klar geht das schmeckt aber auch unterschiedlich.
Ich kann die beiden auch mischen und habe dann Kompott.
Das geht mit Siwi und Integra nicht.
Ich habe 73000 km gefahren
Bo ey. http://www.flyingbrick.de/board/images/smilies/confused.gif

Rudi-DO
17.04.2012, 17:28
Es ist doch toll das Manfred sich über seine Integra freut! Und ich finde es gut mehr über dieses Moped zu erfahren. Und hört auf euch gegenseitig in die Pfanne zu hauen.

Gruß Rudi.

Gerhard
17.04.2012, 17:34
Hallo,

wir haben doch Manfred ausdrücklich darum gebeten von seiner Integra zu berichten. Also Manfred, nur weiter so.

Gruß Gerhard G.

Manfred
17.04.2012, 22:22
Moin,
es gibt auch schlechtes zu berichten.
Bei gutem Wetter ist es recht angenehm mit dem Integra.
Aber wehe es regnet. Dann wird die Maschiene vorne und hinten richtig eingesaut. Als ich am Sonntag von meiner Tour zurück war mußte ich erstmal zur Waschanlage und den Roller abduschen. Es gibt mitlerweile HInterradabdeckungen für die X. Mal schauen, ob die auch für den Integra benutzbar sind.

Manfred

Truegrishan
17.04.2012, 22:59
[QUOTE=Rudi-DO].............. Und hört auf euch gegenseitig in die Pfanne zu hauen.

Gruß Rudi.[/QUOTE]
Pfannen gibts.......???? die gibts ja gar nicht.......

ich denke mal.. wat dem eenen sin Uhl is dem annern sin Nachtigall
*leise pfeif*

Jedem so wie er es mag, mir persönlich sagt die Optik nicht zu, dem Wetterschutz traue ich auch nicht, kurzum das Teil wird bei mir keine Begehrlichkeiten wecken.
LG
Frank

Grandpa
18.04.2012, 14:05
[QUOTE=Rudi-DO]Es ist doch toll das Manfred sich über seine Integra freut! Und ich finde es gut mehr über dieses Moped zu erfahren. Und hört auf euch gegenseitig in die Pfanne zu hauen.

Gruß Rudi.[/QUOTE]
Rudi ich freu mich doch auch mit Manfred, der er für sich das richtige gefunden hat. http://www.flyingbrick.de/board/images/smilies/thumbup.gif

yp250gabi
31.01.2013, 20:31
Habe bei meinem Integra jetzt bereits 13000 km auf dem Tacho... Touren zur Ostsee, nach Südtirol und Kroatien...... Bin vom Helix ( 54.000 km und 3 Jahre ) über den FSJ 600 ( 139.000 km und 10 Jahre ) den SWT 600 ( 14.000 km und ein Jahr ) zum Integra gekommen. Die Kaufentscheidung habe ich keine Minute bereut. Die Maschine ist absolut tourentauglich....

toaocharly
04.02.2013, 19:08
Das kann ich nur bestätigen, nachdem ich aus Gewichtsgründen (das Alter fordert Tribut) meine BMW 1200RT verkauft hatte, nach vorherigen Test's auf Tourentauglichkeit der Integra auch zu Zweit, ist die Integra mein einziges Mopped geworden und SH300 sowie die BMW RT haben die Garage verlassen.
Ein Entschluss den ich bisher nicht bereut habe. Natürlich kann man nicht den Komfort einer BMW erwarten, aber die Gepäckmöglichkeiten der Givi Koffer und des Topcase an der Integra sind ebenbürtig, der Wind und Wetterschutz sind ok und das DKG ist einsame Spitze. Nach jetzt 13000 km bin ich über meine Entscheidung zugunsten der Integra sehr zufrieden.

ThomasS
04.02.2013, 21:00
Wieviel km??????? 13 000 ?????? In nicht mal ganz einem Jahr???? Jessesmaria,wie geht das denn? Das kann nur n' Rentner vollbringen!
Reschbeggd,mein Lieber-das hab ich in meinen besten Zeiten nicht geschafft.
Sei dir vergönnt und ich wünsche dir,dass du die Schlagzahl noch recht lange halten bzw. vielleicht sogar noch steigern kannst!
Grüße
Thomas

Gerhard
05.02.2013, 18:09
Hallo Thomas,

in meinem ersten RT-Jahr waren es auch 15000 km, obwohl ich kein Rentner
bin. Bin jeden Tag nach Feierabend los und musste trotz 25 Liter Tank
jeden 2 Tag tanken. So ist das wenn die Männer ihre Spielzeuge bekommen.

Gruß Gerhard G.

ThomasS
05.02.2013, 18:40
Ok - gebe mich geschlagen!
Mein Spielzeug ist dann doch eher die gute alte Dampfeisenbahn-bei deren Geschwindigkeit dauerts eben ein bisschen länger, bis die Kilometer beisammen sind!!!

FelixBurg
06.02.2013, 14:34
06. Februar 2013

Liebe Kilometersammler,

mit einem Lächeln kommentiere ich Eure Beiträge. Und so sieht es bei mir aus:

1965 Heinkel Tourist 103 A2, 175 ccm, 9,5 PS 23.749 Kilometer
2005 Honda FJS 600 ABS, Baujahr 2003 19.950 Kilometer
2008 Honda wie vor 18.635 Kilometer

1965 war ich berufstätig. Der Heinkel war mein einziges Fahrzeug. Mit diesem
fuhr ich auch in den Urlaub, Standquartier bei Friedrichshafen und täglich Ausfahrten in die Schweiz und nach Österreich.

Und mit dem "Grossrad-Roller" BMW K 1200 GT bin ich im vergangenen Jahr 12.100 Kilometer gefahren.

Wollte ich auch noch erwähnen. Mit dem Silver Wing bin ich zweimal um die 1.050 Kilometer am Tag gefahren, weil ich nicht so oft packen wollte. Bei diesen Touren bin ich nicht "kaputt" vom Silver Wing gefallen.

Auch wenn ich derzeit keinen Silver Wing habe, verfolge ich interessiert dieses Forum. Stelle auch fest, dass der Silver Wing in Bezug auf Wetterschutz und Komfort, die Messlatte besonders gegenüber manchen Neukonstruktionen sehr, sehr hoch gelegt hat!!!

Freundlich grüsst
Felix

Gerhard
06.02.2013, 18:17
Hallo zurück

an die Kilometersammler. Letztes Jahr waren es bei mir nur 4500 km mit der RT.
Vielleicht passen dieses Jahr Zeit und Wetter besser zusammen. Wollen wir mal
hoffen, dass der Frühling nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.

Gruß Gerhard G.

yp250gabi
19.02.2013, 17:44
Es geht nicht um Km sammeln...ich bin auch keine Rentnerin sondern arbeite im Schichtdienst, vermutlich noch 15 Jahre....zur Arbeit fahre ich mit der Bahn. Aber Urlaub und Feierabend, das ist für mich und meinen Mann nur mit dem Mopped möglich....schau doch mal auf meine Facebook Seite unter "Silver Wing". Da sind die meisten Touren vom letzten Jahr gelistet. Ich zähle jetzt schon die Tage, bis ich endlich wieder fahren kann.

yp250gabi
06.03.2013, 19:52
Bei freien Straßen und Sonne....244 wunderbare Km in die bayerischen Alpen....mit dem Mopped ins Skigebiet fahren und dann den Wintersportlern zuschauen..... endlich wieder fahren nach der Zwangspause durch Eis und Schnee

toaocharly
07.03.2013, 13:03
Jawoll, ich bin gestern auch meine erste Tour gefahren bei angenehmen 15 Grad, ja was soll ich sagen, die Integra sprang nach der langen Ruhepause genauso gut an wie alle meine vorherigen Honda Moppeds.
Wenn ich da an meine BMW12er RT denke, da ging leider nix mehr nach 14 Tagen ohne Saft aus der Steckdose.

Olli-Lippstadt
07.03.2013, 13:14
Das liegt an dem leidigen ABS der BMW Deines Baujahres, aber tröste Dich, Honda hatte bei den ersten Pan European 1300 der Baujahre 2002 bis 2005 gleiche Probleme, das wurde erst durch Wechsel auf ein anderes ABS-Steuergerät eliminiert.

GEP
07.03.2013, 22:38
Seit Dienstag/05.03.13 ist das Moped auch wieder im "Alltags-Dienst" -
abgesehen von einem kurzen Ausritt Anfang Januar.
Nach der Arbeit mal schnell 100 km bei frischen 9,5 Grad abgespult, um wieder das Feeling zu bekommen.
Mehr war halt auch zeitmäßig noch nicht drin und nächste Woche ist wetterbedingt schon wieder Winter-Pause angesagt. Wieder mal: Schnee und somit salzige Straßen.
Starten nach der Winterpause: null Problemo!

Viele Grüße

GEP/Gerhard

sven
09.03.2013, 08:11
SW Fahren ist Hammer Geil...
Gestern die Ersten ca.500 km in dem Altmühlenthal auf dem Teil runtergegondelt worden.
Und bin begeistert ,kein Schalten ,nur Gas und Bremse. fast liegende Sitzposition... Windgeschützt und doch sportliches Fahren in den Kurven möglich..
Sobald es ein wenig besser ist (wetter) geht meine erste Reise in den Süden los.