PDA

Vollständige Version anzeigen : 12000 Inspektion


Manfred
27.09.2012, 18:50
Moin,
heute wurde die 12000 Inspektion bei mir durchgeführt.

Inspektion 209,76
Bremsbeläge vorn 51,86
Oelfilter 12,08
Oelfilter 13,60
O-Ring 2,92
Scheibe 12MM 0,47
Kühlflüssigkeit Faß 24,86
Honda 10w-30 Oel 46,94
Bremsbeläge vorne erneuert 19,67

Zusätzlich wurde die Maschine 3 cm Tiefergelegt und eine lautere Hupe angebaut.

Angelieferte Tieferlegung montiert 98,33
Angelieferte Hupe Montiert 65,55


Gesamt mit Märchensteuer 649,79
Kühlflüssigkeit deshalb, weil zur Überprüfung der Ventile der Kühler ausgebaut wird.

Liebe Grüße

Manfred

Grandpa
28.09.2012, 16:14
[QUOTE=Manfred]

Angelieferte Hupe Montiert 65,55

[/QUOTE]
http://www.flyingbrick.de/board/images/smilies/confused.gif

HWMeier
28.09.2012, 19:15
[QUOTE=Grandpa]http://www.flyingbrick.de/board/images/smilies/confused.gif[/QUOTE]
Heftig oder ?
Gruß Hans Werner

Goldy
29.09.2012, 04:48
Die ganze Rechnung ist heftig.

2 Ölfilter ?
Hat die Gute 2 davon ?

Bei 12.000 KM neue Bremsbeläge ?

Bei meinem 650 Burgman hatte ich vor Jahren so eine heftige 9000er Inspektion , das ich ihn sofort verkauft habe. Das war mir der Spass nicht wert, denn es geht auch Anders.

Peter Allgäuer
29.09.2012, 08:36
ja das ding hat zwei ...

1 Motorölfilter

1 Kupplungsfilter im Getriebe ...der wird bei 1000km und dann bei 24000km gewechselt und dann alle 24000km

RatJet
29.09.2012, 13:45
Wow, annähernd 10% vom Anschaffungspreis für 'ne 12.000er? Ok, da waren zwei zsusätzliche Arbeiten drin, aber da hat Onkel Honda wohl eine neue Gelddruckmaschine auf den Markt gebracht - Kompliment!

RJ

Manfred
04.10.2012, 21:56
Moin Moin,
die Händler wollen schließlich auch leben. Deshalb sind Moppeds teuer, deshalb sind Ersatzteile teuer und deshalb ist das Zubehör teuer. Ein Mopped ist eben kein Computer. Die werden immer billiger. 1988 habe ich für ein 20 MB große SCSI festplatte 950 DM bezahlt. Heute bezahle ich für eine 2 TB 104 €
Jetzt aber mal ernst. Ich kann natürlich bei diesen Preisen mein Mopped verkaufen und habe dann keins mehr. Oder ich kann nach Ablauf der Garantie mir eine freie Werkstatt suchen und ein Bischen Geld sparen, habe dafür aber mehr spass.

Manfred

Rudi-DO
02.11.2012, 20:02
[QUOTE=Manfred]Moin Moin,
die Händler wollen schließlich auch leben. Deshalb sind Moppeds teuer, deshalb sind Ersatzteile teuer und deshalb ist das Zubehör teuer. Ein Mopped ist eben kein Computer. Die werden immer billiger. 1988 habe ich für ein 20 MB große SCSI festplatte 950 DM bezahlt. Heute bezahle ich für eine 2 TB 104 €
Jetzt aber mal ernst. Ich kann natürlich bei diesen Preisen mein Mopped verkaufen und habe dann keins mehr. Oder ich kann nach Ablauf der Garantie mir eine freie Werkstatt suchen und ein Bischen Geld sparen, habe dafür aber mehr spass.

Manfred[/QUOTE]


Oder ich mache moderate Preise und halte den Kunden, solange er das Moped fährt.

Gruß Rudi

Peter Allgäuer
02.11.2012, 21:14
[QUOTE=RatJet]Wow, annähernd 10% vom Anschaffungspreis für 'ne 12.000er? Ok, da waren zwei zsusätzliche Arbeiten drin, aber da hat Onkel Honda wohl eine neue Gelddruckmaschine auf den Markt gebracht - Kompliment!

RJ[/QUOTE]

Dafür kostet das Möpi im Verhältnis zu anderen Herstellern fast nix, das überlegt hier keiner ...Schade für die einseitige Betrachtung.

jetzt nicht einen persönlich angesprochen !

Warum wird hier immer über die Händler von Honda hergezogen ...dann fahrt doch was anderes wenns da billiger ist ...glaube ich nicht.

Beispiel:
Man beklagt ja auch immer das die Siwi so viel Benzin braucht ...nö stimmt nicht ...da schraubt man lieber selber rum über Monate und braucht Sprit ohne ende anstatt einmal die Karre vernünftig checken lassen und gut.

Sicherlich gibt es viele die alles selber reparieren oder warten können oder jemanden haben der es kann, dann ist es ja gut so und billiger gehts nicht.

Aber die die es nicht können dürfen dann auch nicht über die Händler motzen wenn sie damit Geld verdienen.

Ich kann meine Heizung oder Fernseher auch nicht reparieren also neu oder instandsetzen lassen ...andere müssen auch Geld verdienen sonst wären wir alle arbeitslos und keiner könnte Rollern.

Ich hätte noch viele Beispiele aber das macht hier keinen Sinn

Gruß Peter

Olli-Lippstadt
03.11.2012, 16:28
[QUOTE=PETER-ALLGAEUER]Dafür kostet das Möpi im Verhältnis zu anderen Herstellern fast nix, das überlegt hier keiner ...Schade für die einseitige Betrachtung.[/QUOTE]Tach Peter,
also diese Anmerkung halte ich für sehr überspitzt. Über 9 Mille ist schon ne Hausnummer, wo ne alte Oma lange für Stricken muss. Und vergleichen kann ich ja nur zu anderen Großroller-Herstellern, ausser BMW, die sind eh abgehoben. Und da liegt die SW durchaus innerhalb der marktüblich aufgerufenen Kurse. Die Integra ist schon günstiger als SW, aber da andere Technik (wenn ohne DSG) verbaut ist, kann man den Kurs aufrufen.[QUOTE=PETER-ALLGAEUER]Warum wird hier immer über die Händler von Honda hergezogen ...dann fahrt doch was anderes wenns da billiger ist ...glaube ich nicht.[/QUOTE]Ich glaube, es ging den Diskutanten nicht um grundsätzliche Häme gegen Honda-Händler, sondern mehr um die Preisgestaltung der Inspektionen. Wenn sich alle Honda-Händler an die vorgegebenen AW´s und Preise samt Verschleiss/Ersatzteile halten würden, käme es nicht zu teilweise erstaunenswerten Preisunterschieden. Und wer mit offenen Augen die angegebenen Preise liest, sollte Zusatzarbeiten/Material, wie Reifen aus der Kalkulation raushalten, damit meine ich übrigens nicht Dich !!!
[QUOTE=PETER-ALLGAEUER]Beispiel:
Man beklagt ja auch immer das die Siwi so viel Benzin braucht ...nö stimmt nicht ...da schraubt man lieber selber rum über Monate und braucht Sprit ohne ende anstatt einmal die Karre vernünftig checken lassen und gut.[/QUOTE]Meine beiden SWs der älteren Generation soffen für mein persönliches Empfinden zu viel (immer über 6l/100km). Da kannst Du beispielsweise mir doch nicht gleich unterstellen, ich wäre Mitverursacher dieses Verbrauches, nur weil ich mein Moped sachgerecht selbst gewartet hatte. Klar, ich habe am Kabel gezogen und meinen Verbrauch als Lustzuschlag gesehen, von nix kommt nix, aber die SW-T 600 zeigt, dass er auch anders geht. Da haben die Jungs in Nippon wohl dazugelernt und das Mapping und die Technik besser in der Griff bekommen.

Mich hat damals "ein wenig" gestört, dass dicke Moppeds mit weit über 100 PS und ähnlichem Gewicht, ohne strömungsgünstige Verkleidung, mit rund 5l auskamen, das passte bei der SW nicht.
[QUOTE=PETER-ALLGAEUER]Sicherlich gibt es viele die alles selber reparieren oder warten können oder jemanden haben der es kann, dann ist es ja gut so und billiger gehts nicht.

Aber die die es nicht können dürfen dann auch nicht über die Händler motzen wenn sie damit Geld verdienen.[/QUOTE] Da stimme ich mit Dir zu hundert Prozent überein, weil das eine sachlich unbestrittene Tatsache ist. Aber dennoch halte ich bei aller Wertschätzung Deiner Person die Unterstellung, dass Leute, die ihre Kiste selbst warten, seien mitverursachend für hohen Verbrauch, für reichlich überzogen.

Grandpa
03.11.2012, 18:43
http://www.hgfler.de/forum/images/smilies/streichel.gif

Peter Allgäuer
03.11.2012, 20:13
[QUOTE=Olli-Lippstadt]
Tach Peter,
also diese Anmerkung halte ich für sehr überspitzt. Über 9 Mille ist schon ne Hausnummer.[/QUOTE]
wir waren doch beim Integra UVP ab Werk: EUR 7.990,00 und nicht sw-t
[QUOTE=Olli-Lippstadt]
Ich glaube, es ging den Diskutanten nicht um grundsätzliche Häme gegen Honda-Händler, sondern mehr um die Preisgestaltung der Inspektionen. Wenn sich alle Honda-Händler an die vorgegebenen AW´s und Preise samt Verschleiss/Ersatzteile halten würden, käme es nicht zu teilweise erstaunenswerten Preisunterschieden.[/QUOTE]
dafür gibt es Wartungspläne und Zeitvorgaben laut Honda nur die zählen und man kann sie mit dem Händler absprechen ...somit weis man vorher was es kostet
[QUOTE=Olli-Lippstadt]
Und wer mit offenen Augen die angegebenen Preise liest, sollte Zusatzarbeiten/Material, wie Reifen aus der Kalkulation raushalten,[/QUOTE]


vollkommen richtig

[QUOTE=Olli-Lippstadt]
Meine beiden SWs der älteren Generation soffen für mein persönliches Empfinden zu viel (immer über 6l/100km).[/QUOTE]


ist doch für wohl gemerkt damals gar nicht so schlecht wenn man am Hahn dreht . Andere schreiben von 8-10 ltr. das schaffe ich bei weitem nicht und habe auch den alten (10/2003), und der neue swt ist doch gut im Verbrauch

[QUOTE=Olli-Lippstadt]
Da kannst Du beispielsweise mir doch nicht gleich unterstellen, ich wäre Mitverursacher dieses Verbrauches, nur weil ich mein Moped sachgerecht selbst gewartet hatte. Klar, ich habe am Kabel gezogen und meinen Verbrauch als Lustzuschlag gesehen, von nix kommt nix [/QUOTE]


ich unterstelle nicht ich merke an - und keinen mehr persönlich , und du schreibst selbst vom Lustzuschlag

[QUOTE=Olli-Lippstadt]
aber die SW-T 600 zeigt, dass er auch anders geht.[/QUOTE]


eigentlich schon seit der alte auch einen G-Kat hat = swt von heute laut Honda und beim Intergra noch viel besser

[QUOTE=Olli-Lippstadt]
Mich hat damals "ein wenig" gestört, dass dicke Moppeds mit weit über 100 PS und ähnlichem Gewicht, ohne strömungsgünstige Verkleidung, mit rund 5l auskamen, das passte bei der SW nicht.[/QUOTE]


dieser Vergleich ist ohne Zweifel richtig

[QUOTE=Olli-Lippstadt]
Aber dennoch halte ich bei aller Wertschätzung Deiner Person die Unterstellung, dass Leute, die ihre Kiste selbst warten, seien mitverursachend für hohen Verbrauch, für reichlich überzogen.[/QUOTE]


ich meinte nicht alle, wenn es einer kann ist doch alles Okay, dann braucht er ja keine 8-10 ltr. wie hier schon geschrieben wurde. Ich warte meine Kiste auch selber und passt auch alles . Ich war heute auch in Hochtannberg Warth und mein Verbrauch lag bei 5,5 ltr. Seitenkoffer 55Topcase meine 90kg Airflow +++

trotzdem Danke für deine Antwort du zerpflückst immer so herrlich die einzelnen Beiträge da macht es richtig Spaß zu diskutieren

Gruß Peter

Grandpa
04.11.2012, 15:02
[QUOTE=PETER-ALLGAEUER].

Peter
dieser Vergleich ist ohne Zweifel richtig

trotzdem Danke für deine Antwort du zerpflückst immer so herrlich die einzelnen Beiträge Gruß Peter[/QUOTE]
http://www.hgfler.de/forum/images/smilies/Foehnen.gif

Olli-Lippstadt
04.11.2012, 16:18
@Peter,

das Zitieren solltest Du nochmal üben ;-), soll ich Dir das mal so umstricken, das jeder das gescheit lesen kann?

[COLOR=Red]Ich hab´s jetzt einfach mal umgestrickt und Dein Einverständnis stillschweigend vorausgesetzt.[/COLOR]

GeorgG
04.11.2012, 17:13
Hallo Olaf, setz lieber eine kurze Anleitung ins Forum, dann haben alle etwas davon. Ich komme nämlich auch nicht damit klar. Wer noch?
Schon mal danke!!
Georg

Peter Allgäuer
04.11.2012, 18:00
http://www.unserplauderstuebchen.de/images/smilies/sdafuer.gif

sorry das ich mich so dusselig anstelle http://unserplauderstuebchen.de/images/smilies/mouselach.gif

Grandpa
04.11.2012, 18:37
[QUOTE=Olli-Lippstadt]@Peter,

das Zitieren solltest Du nochmal üben ;-), soll ich Dir das mal so umstricken, das jeder das gescheit lesen kann?[/QUOTE]

Ist doch hier in diesem Forum ganz einfach, kann sogar ich.http://www.hgfler.de/forum/images/smilies/bindannweg.gif

Olli-Lippstadt
04.11.2012, 20:08
Tach Georg, aber gern doch, wenn´s hilft, na dannn.......

.......klick hier --> [COLOR=DarkGreen]Testarena Textstellen Zitieren[/COLOR] (http://forum.silver-wing.de/showthread.php?p=37412#post37412)

toaocharly
19.11.2012, 19:38
[QUOTE=Manfred] und eine lautere Hupe angebaut.
Angelieferte Hupe Montiert 65,55
Liebe Grüße

Manfred[/QUOTE]

Hi,
ich hab mir die Position der Hupe auch angesehen, die Originale ist sehr klein und ich weiss nicht wie ich ne Größere Hupe anbauen könnte, jedenfalls nicht am Platz der original Hupe, selbst die hat ja schon ein Hitze Abschirmung.

Mich würde echt mal interessieren wo die Hupe angebaut wurde und was das für ne Hupe war ?
Gruß
Charly